New in Town: Los Carnales — Laden ein.

Laden ein - Los Carnales

„Sharing is caring“ – Das dachten sich auch die Gründer des Streetfood-Festivals und entwickelten ein neues, einzigartiges Restaurantkonzept: das „Laden ein“. Am Freitag durfte ich beim Pre-opening des „Los Carnales – Laden ein“ dabei sein und habe nicht nur das neue Konzept kennen gelernt, sondern auch wunderbeste mexikanische Küche… (mehr …)

Burger-Love Vol. 1: Zimmermann’s. Burger

Burger bei Zimmermanns

Ich liiiiebe gute Burger. Wer mich kennt, der weiß, dass ich für einen guten Burger so einiges tun würde. Neuerdings muss ich allerdings nicht mehr sehr viel tun, denn einer meiner liebsten Burgerläden ist Teil eines Bestellservices geworden. Das und die Tatsache, dass die guten Burgerläden in Köln ja eh schon jeder kennt, hat mich dazu bewogen hier meine kleine, aber feine Burger-Kolumne zu starten. Hier also Vol. 1 von „Burger-Love“ (mehr …)

Moin Moin Hamburg! (Kater-) Frühstück vom feinsten!

„Moin, moin – was geht? Alles klar bei dir? Wie spät? Gleich neun – okay.
Will mal eben los, Frühstück holen gehen….. “ (An Tagen wie diesen – Fettes Brot)

Diese Songzeilen hatte ich im Kopf, als ich vor ein paar Wochen auf dem Weg nach Hamburg (sprich: Hamburch) war. Es war ein Wochenende vom allerfeinsten in der Hansestadt und einige der Leckereien die wir verdrückt haben möchte ich hier mit euch teilen:

Pancakes bei Mamalicious

(mehr …)

Alles neu: New Generation of Street Food

Am letzten Samstag war es soweit: Im wunderbesten Odonien fand das New Generation of Streetfood-Festival statt. Veranstaltet wurde die Sause von den Jungs vom Streetfood Festival welches sonst im Jack in the Box stattfindet. Aber warum eigentlich New Generation of Streetfood? Ganz einfach, weil nur Stände dort waren, die zum ersten Mal am Streetfood Festival (in Köln) teilnehmen! Was ich alles leckeres probieren durfte, lest ihr hier….

NEW GENERATION OF Street Food (mehr …)

Monsterlecker: Grüne Gazpacho

Bei den heißen Temperaturen in den letzten Tagen habe ich mich fast ausschließlich von kühler Melone und Erdbeeren ernährt. Das ist zwar gesund und lecker, aber irgendwann braucht man ja auch was herzhaftes. Aber warmes Essen? Nee! Also perfektes Wetter für Gazpacho – und weil normal ja jeder kann gibt es bei mir grüne Gazpacho

Grüne Gazpacho (mehr …)

Achtung Klischee: Müsli mit Beeren – das Bloggerfrühstück

Irgendwie verfolgt es mich schon seit längerem auf Instagram und meinen Lieblingsblogs: Müsli mit Beeren. Es scheint das ultimative „Blogger-Frühstück“ zu sein. Da ich das jeden Morgen mampfe, hab ich mein Frühstück heute auch mal für euch geknipst – Klischees wollen ja bedient werden. Allerdings nur ganz schnell, denn bei dem tollen Wetter will ich möglichst früh im Büro sein, um möglichst früh rauszukommen ;)

Beerenmüsli mit Erdbeeren, Himbeeren und Blaubeeren

(mehr …)

Street Food Festival Dublin

Durch einen wunderbaren Zufall war mein erstes Erlebnis in Dublin ein wunderbestes Street Food Festival in das wir hineingestolpert sind. Nachdem ich ja gestehen muss, dass ich es in Köln bisher nicht aufs Street Food Festival geschafft habe und das Konzept bisher nur aus Buenos Aires kenne, freute ich mich wie Bolle darauf mich mit Thomas unter die Iren zu mischen und das ein oder andere zu probieren.

Street Food Festival Dublin

(mehr …)

1 2 3 4 6