Juni 2015 archive

Street Food Festival Dublin

Durch einen wunderbaren Zufall war mein erstes Erlebnis in Dublin ein wunderbestes Street Food Festival in das wir hineingestolpert sind. Nachdem ich ja gestehen muss, dass ich es in Köln bisher nicht aufs Street Food Festival geschafft habe und das Konzept bisher nur aus Buenos Aires kenne, freute ich mich wie Bolle darauf mich mit Thomas unter die Iren zu mischen und das ein oder andere zu probieren.

Street Food Festival Dublin

(mehr …)

Landpartie: Sommerfest auf dem Hof

Heute war perfektes Sommerwetter. Nicht zu warm, nicht zu kalt und wolkenloser Himmel. Perfekt also für eine kleine Fahrradtour auf dem Land. Das Ziel der Tour war das Hoffest von Rewe Richrath, welches auf dem Rinderhof eines der Lieferanten in Erftstadt-Gymnich stattfand. Also hat das Fräulein seine Freunde zusammengetrommelt, ab aufs Rad und los gings!

Bier. Aus der Region.

(mehr …)

Dublin – Im Zuckerbäckerparadies bei Queen of Tarts

Neulich war ich in Irland. Nicht irgendwo in Irland, sondern im wunderbesten Dublin. Da ich zusammen mit Thomas (dem Fleischbotschafter) gereist bin, gab es nicht nur Sightseeing sondern auch jede Menge leckeres Essen. Hello Dublin – Goodbye Bikinifigur…

Von einem kleinen Streetfood Festival in das wir hineingestolpert sind bis hin zu sehr viel Irish Beef über Sandwiches und Törtchen war alles dabei. Kurzum: Ein Träumchen!
Da wir so viel gegessen haben, dass es nicht alles in einen Blogpost passt mache ich hier einmal den Anfang mit den süßen Sachen: Schließlich bin ich im Herzen eine Zuckerbäckerin.

Törtchen!

(mehr …)