Archive of ‘Allgemein’ category

Achtung Klischee: Müsli mit Beeren – das Bloggerfrühstück

Irgendwie verfolgt es mich schon seit längerem auf Instagram und meinen Lieblingsblogs: Müsli mit Beeren. Es scheint das ultimative „Blogger-Frühstück“ zu sein. Da ich das jeden Morgen mampfe, hab ich mein Frühstück heute auch mal für euch geknipst – Klischees wollen ja bedient werden. Allerdings nur ganz schnell, denn bei dem tollen Wetter will ich möglichst früh im Büro sein, um möglichst früh rauszukommen ;)

Beerenmüsli mit Erdbeeren, Himbeeren und Blaubeeren

(mehr …)

Street Food Festival Dublin

Durch einen wunderbaren Zufall war mein erstes Erlebnis in Dublin ein wunderbestes Street Food Festival in das wir hineingestolpert sind. Nachdem ich ja gestehen muss, dass ich es in Köln bisher nicht aufs Street Food Festival geschafft habe und das Konzept bisher nur aus Buenos Aires kenne, freute ich mich wie Bolle darauf mich mit Thomas unter die Iren zu mischen und das ein oder andere zu probieren.

Street Food Festival Dublin

(mehr …)

Landpartie: Sommerfest auf dem Hof

Heute war perfektes Sommerwetter. Nicht zu warm, nicht zu kalt und wolkenloser Himmel. Perfekt also für eine kleine Fahrradtour auf dem Land. Das Ziel der Tour war das Hoffest von Rewe Richrath, welches auf dem Rinderhof eines der Lieferanten in Erftstadt-Gymnich stattfand. Also hat das Fräulein seine Freunde zusammengetrommelt, ab aufs Rad und los gings!

Bier. Aus der Region.

(mehr …)

Dublin – Im Zuckerbäckerparadies bei Queen of Tarts

Neulich war ich in Irland. Nicht irgendwo in Irland, sondern im wunderbesten Dublin. Da ich zusammen mit Thomas (dem Fleischbotschafter) gereist bin, gab es nicht nur Sightseeing sondern auch jede Menge leckeres Essen. Hello Dublin – Goodbye Bikinifigur…

Von einem kleinen Streetfood Festival in das wir hineingestolpert sind bis hin zu sehr viel Irish Beef über Sandwiches und Törtchen war alles dabei. Kurzum: Ein Träumchen!
Da wir so viel gegessen haben, dass es nicht alles in einen Blogpost passt mache ich hier einmal den Anfang mit den süßen Sachen: Schließlich bin ich im Herzen eine Zuckerbäckerin.

Törtchen!

(mehr …)

Mädelsabend – Sekt und leckeres Essen

Donnerstagabends bin ich verplant. Grundsätzlich. Zumindest von Mitte Februar bis Ende Mai. Dies ist die Zeit, in der Germanys Next Topmodel läuft und ich auch, wie so viele andere, mit meinen Freundinnen vor dem Fernseher sitze. Wir machen dies nun schon seit ein paar Staffeln so: Jede Woche bei einder anderen, jede Woche mit einer Menge Essen und Lästereien und meistens noch mehr Sekt.

Fressfest!
(mehr …)

Karfreitag auf Schwäbisch: Maultaschen!

Seit ich denken kann, gibt es in meiner Familie jedes Jahr zu Karfreitag das gleiche Essen: Maultaschen! Das Traditionelle Freitagsessen hierzulande ist ja eher Fisch. Da meine Familie aber ursprünglich aus dem Ländle kommt, gibt es bei uns eben „herrgottsbscheiserle“, besser bekannt als Maultaschen.

Früher hat meine Oma die Maultaschen immer selbstgemacht, seit ein paar Jahren aber, greifen wir auf die Maultaschen aus der Kühltheke zurück. Irgendwie ging mir das gegen den Strich. Für mich haben Feiertage viel damit zu tun Zeit mit der Familie zu verbringen, lecker zu Essen und die Seele baumeln zu lassen. Also habe ich beschlossen, dass es an der Zeit ist, dass ich die Maultaschenproduktion übernehme.

Maultaschen... (mehr …)

1 2 3 4 5

Privacy Preference Center

Close your account?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?