Kleine Wunschliste für die Wohnung…

Hach.

Da surft man arglos durch das Netz und findet lauter schöne Dinge. Dieses Mal sind es schöne Dinge für noch schöneres Wohnen. Nicht, dass ich nicht bereits schön wohne, aber es gibt ja immer ein paar Dinge, die das Leben bzw. in diesem Fall das Wohnen noch schöner machen.

WishlistIn diesem Fall ist es hauptsächlich wunderbar verkitschter Mädchenkram. Ok und etwas nützliches: Eine Schreibtischlampe und eine Obstschale!

Aber von vorne: Die Papier-Blumen würden meine noch sehr karge Bettnische aka mein Schlafzimmer wunderhübsch dekorieren. Da ich hauptsächlich weiße Bettwäsche habe, wären die Papierblumen und das Kissen also willkommene Farbtupfer! Außerdem passt das Zitat von Erasmus von Rotterdam, welches auf das Kissen gedruckt ist, so wunderbar zu mir: „Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.“

Dann das Geschirr. Klar habe ich Geschirr, schönes sogar. Nur sind bei all den Umzügen in den letzten Jahren eben auch immer Teile verschwunden. Daher hätte ich gerne ein schönes Frühstsücks-Service. Teller, Schälchen, Tassen und Teekanne. Mehr brauche ich nicht zum Glück. Und wer lieb fragt, der bekommt statt Tee auch Kaffee in den Becher. Da auch der Rest meines Geschirrs einfach weiß ist, wären die Sternchen-Teile also eine hübsche Abwechslung. Sie sind nicht so zurückhaltend wie das jetzige Geschirr, aber auch nicht so verkitscht wie die floralen Muster von GreenGate, die es mir sonst sehr angetan haben.

Dann habe ich mich in die gehämmerte Schale verguckt. Hach! Ich stehe ja auf diesen Marokko-Chic mit silber, gehämmerten Metal, orientalischen Lämpchen und so weiter. Habe mir neulich erst dieses wunderschöne Tablett gekauft. Da wäre die Schale natürlich eine hübsche Ergänzung! Außerdem könnte ich dann endlich meine viel zu große Obstschale von Ikea loswerden…

Tablett

Apropos Sternchen, der Winter wird bestimmt wieder kalt, da wäre diese Sofadecke bestimmt wunderbest um sich darin einzukuscheln. Zusammen mit dem fabelhaften Sternchen-Kissen ist es eine wunderbare Kombi, die sich sehr gut auf meinem Sofa machen würde…

Eigentlich wollte ich mir meine Sofa-Decke ja selbst nähen…  Aber so wie ich mich kenne, wird das vor Weihnachten 2016 nix. Zumal ich im Moment nicht das richtige Licht zum Nähen habe, daher wäre die Schreibtischlampe toll. Die ist nicht so teuer wie meine Traum-Lampe (Artemide Tolomeo – der Klassiker) aber trotzdem hübscher als das Ikea-Lämpchen, welches jetzt meinen Schreibtisch ziert.

Wo ich schon beim Thema Nähen bin, dies ist mein aktuellstes Projekt:

HeadboardMeine Beschäftigung für das nächste Wochenende lautet also: Kissenbezüge nähen! Ich möchte mir nämlich genau so ein Headboard zu bauen, wie dieses was ich bei IKEA-Hackers gefunden habe. Allerdings nur mit 2 Reihen von Kissen, alles andere würde meine kleine aber feine Bettnische wahrscheinlich erschlagen. Dieses Monster-Projekt bekommt dann auch einen eigenen Post, ich hoffe ich vergesse nicht Bilder zu machen! ;)

Print Friendly

Und was denkt ihr?